Oratorienchor Aschaffenburg - Tradition verpflichtet

Dummy-Image


Herzlich willkommen auf der Homepage des Oratorienchors Aschaffenburg



       Wir gratulieren Joachim Schüler zu seinem 30 jährigen Chorleiterjubiläum im November 2019!



Seit über 70 Jahren ist es das Bestreben des Oratorienchors Aschaffenburg, jedes Jahr mit einem komplexen Chorwerk das Kulturleben der Stadt Aschaffenburg zu bereichern.

Der Oratorienchor Aschaffenburg war und ist eine Besonderheit im kulturellen Portfolio der Stadt Aschaffenburg. Ohne Übertreibung kann er als ein wichtiges Stück Kulturgeschichte Aschaffenburgs bezeichnet werden. Gegründet in der unmittelbaren Nachkriegszeit war er immer ein Ausdruck eines musikalischen Bürgertums, das seine Kultur „selbst in die Hand“ - stets mit der ideellen und finanziellen Unterstützung der Stadt - nahm und so eine wichtige und willkommene Ergänzung zum städtischen Kulturleben darstellte.

Schwerpunkt des chorischen Wirkens wird auch künftig das alljährliche „besondere Konzert“ bleiben. Der musikalische Leiter des Oratorienchors, Joachim Schüler, verstand es in jüngster Vergangenheit, einen Spannungsbogen von Klassikern wie etwa Händel, Schubert oder Mendelssohn Bartholdy hin zu modernen Werken von Komponisten wie Jenkins und Rutter zu ziehen. Er schafft es dadurch, einerseits einem anspruchsvollen Publikum einen außergewöhnlichen musikalischen Genuss zu bereiten, andererseits lockt er mit diesem abwechslungsreichen Chorprogramm immer wieder Gesangsbegeisterte in die Reihen des Chores.


Presseartikel


Der Vorstand des Oratorienchors dankt Joachim Schüler, seinem musikalischen Leiter, und allen Sängerinnen und Sängern für ihren großen Einsatz, der Grundstein des Erfolgs des Konzerts am 12. Oktober 2019 war.

Dank auch den Musikern des Collegium Musicum und den Gesangssolisten Julie Grutzka, Martha Jordan, Minseok Kim und Christian Huber, die durch ihren professionellen Auftritt Mitgaranten des gelungenen Konzertes waren.

Klassische Konzerte in dieser Größenordnung können nicht allein mit Eintrittsgeldern finanziert werden!
Der Vorstand des Oratorienchors bedankt sich daher ganz herzlich bei der Kulturstadt Aschaffenburg und den anderen Sponsoren für deren Unterstützung.
Ein großes Dankeschön geht abschließend an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, deren Mitwirken vor und nach dem Konzert dieses letztlich erst ermöglicht hat.


Nächste Projekte des Oratorienchors Aschaffenburg:

Sonntag, 17. Mai 2020, 18.30 Uhr, St. Agatha, Aschaffenburg
Gedenkgottesdienst für "lebende und verstorbene Sängerinnen und Sänger des Oratorienchores"

Samstag, 17. Oktober 2020:
Das besondere Konzert mit der Petite Messe solennelle von Gioachino Rossini.

Für unsere nächsten Konzertprojekte suchen wir versierte Sänger der Stimmgruppen Tenor und Bass!

Datenschutzerklärung